[zur Startseite]
Konzertnachmittag zum 75. Geburtstag der Stadt Marl
Local Heroes - Ruhr.2010 in Marl
Unser Gästebuch - für Sie
... und jetzt ma(r)l zusammen!
musikbäume
musikbaeume

Die musikbäume - Agentur für Musikpädagogik beschäftigt sich mit dem Wechselspiel zwischen dem Umgang mit Musik und der persönlichen und gemeinschaftlichen Lebensqualität. Zentrale Frage ist, wie das eine so gestaltet werden kann, dass es sich positiv auf das andere auswirken kann.

Dazu werden übliche Vorgehensweisen, Prinzipien, Überzeugungen und Werte im Umgang mit Musik beobachtet und reflektiert. Zu den Umgangsweisen gehören der künstlerisch-musizierende, pädagogisch-lehrende, institutionell-behördliche sowie der wirtschaftliche Umgang mit Musik. Die Denk- und Handlungsmuster der Beteiligten werden daraufhin hinterfragt, ob sie angesichts der sich stetig wandelnden gesellschaftlichen Wirklichkeit weiterhin nützlich und hilfreich für Gewünschtes sind.

Dazu wird auch die Aufmerksamkeit auf Probleme oder Einschränkungen gerichtet, die von Musiklernenden und Musiklehrenden, von Musikschaffenden und Musiknutzern, von (kommunalen) Musik- bzw. Kulturinstitutionen erlebt werden. Alternative, geeignete(re) Denk- und Handlungsmuster werden entwickelt, um den Gestaltungsspielraum (wieder) zu erweitern und Lösungswege zu öffnen. Übergordnetes Ziel ist es, den persönlichen und gesellschaftlichen Umgang mit Musik so zu gestalten, dass eine allgemeine hohe Lebensqualität von Menschen in Balance von Leistung, Lebensfreude und Gesundheit möglich ist.

Für den gesellschaftlichen Umgang mit Musik ist die Musikerziehung Schnittstelle und Multiplikator. Deshalb setzen die musikbäume-Konzepte und -Veranstaltungen an der Qualitätsverbesserung der musikalischen (Aus-) Bildung an. Neben Dienstleistungen für Musikpädagogen und musikalischen Ausbildungseinrichtungen werden in Unterrichtsprojekten mit interessierten Schülern spezielle Unterrichtskonzepte und Lernmaterialien erprobt. Dabei wird für eine gewünschte Veränderung auf eine gute, angenehme Weise (= Lernen) besonderer Wert auf Selbstbestimmung und Wertschätzung des Lernenden gelegt.

Der Leiter der musikbäume-Agentur Bernd Dahlhaus ist Musikpädagoge und Coach. Er war viele Jahre Dirigent des jungen Blasorchesters Marl e.V. und ist tätig als Lehrer für Klavier und elektrische Tasteninstrumente, in der Aus- und Weiterbildung von Musiklehrern und als Moderator der »Arbeitsgemeinschaft Marler Bläser«.

 

Infos und Kontakt:

INTERNET: www.musikbaeume.de und www.klavierunterricht-dahlhaus.de

 

· Eine Initiative der Arbeitsgemeinschaft Marler Bläser ·
Für die Inhalte fremder Internetseiten wird keine Verantwortung übernommen.
Letzte Aktualisierung: Dienstag, 6. Oktober 2015

Quinte
Terz
Grundton